Wohl jeder kennt die Situation, im Urlaub erst einmal krank zu werden oder, nachdem man in der Arbeit, bei einem Projekt oder einer anderen Herausforderung alles gegeben hat, in der Entspannungsphase in ein Loch zu fallen. Das liegt daran, dass unser Körper uns in Anspannungssituationen – und für die meisten von uns dürfte der normale Lebens- und Berufsalltag zahlreiche Anspannungssituationen bereit halten – mit Stresshormonen versorgt, die uns die gegenwärtigen Anforderungen meistern lassen. Jedoch werden dabei auf Dauer die Energievorräte des Körpers erschöpft, so dass das Risiko, sich ausgelaugt zu fühlen und zu erkranken, steigt, auch und gerade dann, wenn der Stress nachlässt.

Vielleicht liegt diese Erfahrung gerade hinter Ihnen und Sie haben in Ihrem Sommerurlaub inzwischen wieder viel neue Energie getankt, so dass Sie tatkräftig das letzte Jahresdrittel in Angriff nehmen. Vielleicht haben Sie es aber wieder einmal bestätigt erhalten, dass, egal, wo Sie sind, Sie sich selber immer mitnehmen. Tapetenwechsel kann zwar neue Perspektiven bieten und die Batterien wieder aufladen, löst aber Ihre Probleme auf Dauer vermutlich nicht.

Weihnachten und damit auch das Jahresende sind in sichtbare Nähe gerückt. Wie steht es um Ihre Vorsätze, die Sie beim letzten Jahreswechsel gefaßt haben? Sind Sie zufrieden mit dem Erreichten? Sind Sie Ihren Visionen treu geblieben und fühlen sich auf der Gewinnerseite? Oder sind Sie viel zu oft an Ihre Grenzen gestoßen, wurden zurückgeworfen, weil Ihnen der Schwung abhanden kam, die Energie ausging, und es ist doch alles beim Alten geblieben?

Wer neue Wege beschreiten will, sollte etwas Neues tun, um diese Wege zu finden. Wir von imSelbst möchten Sie dabei unterstützen z.B. mit einem Intensivangebot „zwischen den Jahren“ zwischen dem 26.12.2017 und  dem 06.01.2018. Damit Sie die Erfahrung machen…

…dass Sie beim Durchatmen wieder so richtig frei werden für Ihre Visionen, Ihr Leben, für sich selbst!