Eva Helle

eva-helle

M.A., Heilpraktikerin

  • seit 1998 systemische Selbsterfahrung und Supervision bei Adriana Feldhege, systemische Psychotherapie; Inhaberin der Heilpraktikerschule für Psychotherapie
  • 1998 – 2002 systemische Selbsterfahrung bei Dr. med. E. Robert Langlotz
  • seit 2002 Leitung von Familienstellen und anderen systemischen Aufstellungen in der Gruppe und im Einzelsetting
  • 2004 – 2015 tiefenpsychologisch-analytische Selbsterfahrung bei Dr. phil. habil. Peter Haerlin
  • 2009 – 2010 Ausbildung in psychotherapeutischen Verfahren, u.a. systemischer Methoden;  Heilpraktikerschule Lotz
  • 2012 – 2015  systemische und biosynthetische Selbsterfahrung zu vorgeburtlichen Themen bei Barbara Schlochow
  • 2015 Weiterbildung bei Insa Sparrer
  • seit 2016 Weiterbildung und Supervision bei R. Jakob Schneider und bei Sieglinde Schneider
  • seit 2017 Fachfortbildung am MAPP: „Strukturdefizit als Traumafolgestörung“ bei Dr. Renate Hochauf
  • seit 2017 pränatale Selbsterfahrung im Einzelsetting bei Dr. Renate Hochauf
  • seit 2017 Supervision bei Dr. Brigitte Görnitz
  • Mitgliedschaften
  • Heilpraktikerverband Bayern
  • ISPPM e.V., International Society for Pre- and Perinatal Psychology and Medicine
  • weitere berufliche Tätigkeiten/Qualifikationen
  • Autorin mehrerer Fachbücher und Romane
  • Studium der Romanistik, Theologie, Soziologie mit Abschluss M.A. (1978)

Karin Schneider

Karin Schneider

Dipl.-Volkswirtin (Univ.)

  • seit 2012 selbständige Beraterin für Personal- und Organisationsentwicklung, Schwerpunkte: Führung und Veränderung (www.ksb-entwicklung.de)
  • sechs Jahre Erfahrung als Personal- und Organisationsentwicklerin im Mittelstand und Konzernumfeld (in Fach- und Führungsfunktion)
  • sechs Jahre Erfahrung im Vertrieb/Verkauf
  • seit 1998 Angestellte in KMUs und Konzernumfeld
  • Branchenschwerpunkt: Engineering/Technik, Ingenieurdienstleister, internationaler technischer Dienstleister, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Textileinzelhandel
  • Systemische Organisationsberaterin (SySt)
  • Systemischer Coach (DBVC anerkannte Ausbildung)
  • Anwenderin ‚Verhaltensprofile nach Extended DISC‘
  • Promotionsstudium im Themenspektrum ‚Führen in Veränderungen‘ (Change Management/Dialogisches Management)
  • Studium: Diplom Volkswirtschaftslehre
    Schwerpunkte: Innovationsökonomik, Soziologie und Psychologie der Arbeit